Eingeschränkte Verpflegung

Eurowings: Bald keine Snackbox mehr für Smart-Passagiere

Eurowings Airbus A320
Eurowings Airbus A320, © Eurowings

Verwandte Themen

FRANKFURT - Eurowings schränkt schrittweise den Service für Smart-Passagiere ein. Statt einer gemischten Snackbox sollen Reisende ab Oktober entweder einen süßen oder einen herzhaften Imbiss erhalten.

Wie das Portal "Travel-Dealz" berichtet, will Eurowings auch die Getränkeauswahl einschränken. Demnach soll es im Smart-Tarif zukünftig nur noch die Option auf Wasser mit oder ohne Kohlensäure geben.

Alle anderen Getränke und Snacks sollen weiterhin an Bord im Angebot bleiben - müssen jedoch extra bezahlt werden. Bereits seit Anfang Juli verteilt Eurowings auch keine Erfrischungstücher mehr an ihre Smart-Passagiere.

Die Airline begründet die Veränderungen gegenüber "Travel-Dealz" mit Umweltaspekten.
© aero.de (boa) | 25.07.2018 13:26


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei paxex.de registrieren oder einloggen.

Meistgelesene Artikel

Forum

Shop

#PaxEx bei Twitter