Zodiac Aerospace
   Produkt 

Cathay Pacific erneuert Business Class der A350

Cathay Pacific Airbus A350-900 Business Class
Cathay Pacific Airbus A350-900 Business Class, © Andreas Spaeth

Verwandte Themen

HONGKONG - Erst verzögerte Zodiac Aerospace mit einer spät gelieferten Business Class die ersten A350-900 von Cathay Pacific, dann patzte der Ausrüster bei der Qualitätskontrolle. Nach nicht einmal einem Jahr werden die Sitze in drei Flugzeugen nun ersetzt.

Schlampig anpasste Bezüge und abgelöste Oberflächen - in Vielfliegerforen finden sich zahlreiche Mängelberichte über die A350 Business Class von Cathay.

"Zodiac hat zugestimmt, alle Business-Sitze in den ersten drei A350 zu tauschen", sagte Cathay-Produktmanager James Evans dem "Australian Business Traveller". An weiteren sieben Flugzeugen werden die Sitze nachgebessert, um Qualitätsmängel zu beseitigen.

Cathay Pacific verfügt inzwischen über zwölf A350-900 und wird die Teilflotte 2018 um die A350-1000 erweitern. Der Austausch von 38 Business Class Sitzen pro Flugzeug bedeutet eine mehrwöchige Flugpause.

Zodiac war letztes Jahr mit der Lieferung von Kabinenausstattungen an Airbus und Boeing in Verzug geraten. United kann ihre neue Business Class "Polaris" wegen der Verzögerungen beim französischen Kabinenausrüster aktuell nicht so schnell nachrüsten wie zunächst vorgesehen.
© PaxEx.de | 11.04.2017 10:13


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei paxex.de registrieren oder einloggen.

Meistgelesene Artikel

Forum

Shop

#PaxEx bei Twitter